LUMAGICA Hückelhoven

Der magische Lichterpark auf der Millicher Halde

Majestätische Lichtgestalten zwischen den Bäumen zogen im Winter 2021/2022 wieder Groß und Klein in ihren Bann: Der Lichtpark Hückelhoven Haldenzauber begeisterte mit 350 Lichtobjekten, rund 300 Kilometer Lichterketten und mehr als 300.000 Lichtpunkten die großen und kleinen Besucher*innen auf der Millicher Halde.

Das Hauptaugenmerk der Inszenierung lag 2021/2022 auf der untertägigen Verbindung, die die Zeche Sophia-Jacoba mit der Staatsmijn Beatrix in den benachbarten Niederlanden erhalten sollte. Offiziell wurden diese Pläne nie vollendet. Aber inoffiziell? Die Besucher*innen konnten sich auf eine fantastische Reise in das Innere eines alten Stollens begeben, dabei dem Mythos auf den Grund gehen und unerwarteten Gästen begegnen. Auf ihrer Reise wurden sie von einem 3D-Audioguide begleitet, der ein audiovisuelles Erlebnis bot.

Die Kooperation zwischen MK Illumination, dem Weltmarktführer für festlich dekorative Beleuchtungskonzepte aus Innsbruck, und dem Stadtmarketing Hückelhoven begeisterte in der Vorweihnachtszeit vom 26. November 2021 bis 9. Januar 2022 zum dritten Mal die ganze Euregio Rhein-Maas.

Screenshots und Hörproben

Einige Eindrücke in Bild und Ton direkt aus dem Hörspiel-Erlebnis - bitte die Lautsprecher aktivieren.

Screenshot 1
Screenshot 2
Screenshot 3

Fakten

Anwendungsfall

Winter

Auftraggeber

MK Illumination Handels GmbH

Umsetzung

Herbst 2021

Drehbuch

MK Illumination Handels GmbH

Vertonung

Verlag Dr. Schwerte, www.verlag-schwerte.de

Dauer

ca. 1 Stunde

Anzahl an Stationen

9 Stationen

Sprecher

Erzähler: Christian Schult

Sprachen

Deutsch
Zurück zur Übersicht