Über uns

Wir bündeln Kompetenzen

Michael Ölhafen

CEO, Touristiker

Dr. Thomas Katzlberger

CTO, Softwareentwickler

Julienne Schulte

Biologin, Germanistin

Romedius Weiss

Softwareentwickler

Armin Pfurtscheller

Softwareentwickler

Nina Eder

Übersetzerin

Dr. Thorsten Schwerte

Univ.-Prof., Biologe

Florian Krismer

Mentaltrainer

Irene Prugger

Journalistin

Dr. Barbara Thaler

Kunsthistorikerin

Gerd Pircher

Illustrator, Historiker, Pädagoge

Florian Klotz

Energieberater, Zukunftsfreund

Anna Brunner

Illustratorin

Joachim Frenner

Grafikdesigner

Unsere Partner-Netzwerk

Durch unsere regionalen Partner können Projekte direkt vor Ort mit unseren Partnern abgewickelt werden.

Ostösterreich

Richard Diesterbeck

Yvonne Sammer

Claudia Tscherne

Italien

Thommy Schöpf

Vorarlberg und Schweiz

Thomas Wiesenegger

Bettina Kreidl

Baden-Württemberg

Daniela Chaloun-Brandt

Petra Möller

Westösterreich

Thomas Strolz

Andreas Pittl

Nordrhein-Westfalen

Christian Wagner-Kornacker

Steven Kornacker

Unsere Entwicklungspartner

Gemeinsam mit unseren Entwicklungspartnern können wir vom Konzept bis zur technischen Umsetzung interaktive Erlebnisse von höchster Qualität anbieten.

Gefördertes Potenzial für die Zukunft

Unterschiedliche Fördergeber haben die Innovationskraft unserer Idee erkannt und bieten durch ihr finanzielles Engagement Sicherheit.

FFG

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft hat LOCANDY bei der Entwicklung des Mixed-Reality Media-Player gefördert. In dem FFG-Basisprojekt (Laufzeit 1/2012 – 6/2013) wurde der Player entwickelt und zur Marktreife gebracht. Zum System gehören ein Web-Portal, eine Android und eine iOS App. Die LOCANDY Web-Plattform bietet die Möglichkeit, interaktive ortsbezogene Medien (Location-based Media) zu erstellen, zu organisieren und auszuliefern. Die Medien können von Benutzern über Smartphones abgerufen werden und werden vor Ort konsumiert.

Innovationsförderung Land Tirol

Die Innovationsförderung Land Tirol unterstütze das Projekt "Beacons und Realeffekte für den LOCANDY Mixed Reality Media Player". Technologien basierend auf Bluetooth Low Energy wurden erschloßen, um Innenraum-Lokalisierung und Funk-Interaktionen mit Objekten vom Smartphone aus zu erlauben. LOCANDY erweiterte den Mixed-Reality-Media-Player, um diese Technologien zu integrieren und so eine Brücke zwischen virtueller und realen Welt zu schlagen. Anwender sollen durch ihre Aktionen in der virtuellen Welt Änderungen in der realen Welt vornehmen können.